Tauschbörse mit alten Postkarten

Vellmar/Ahnatal. Postkartenliebhaber werden am Sonntag, 24. Juli, in Vellmar auf ihre Kosten kommen: Dann findet von 9.30 bis 14 Uhr ein Postkarten-Tauschtag im Hotel Regenbogen in Obervellmar an der Holländischen Straße 121 statt. Der Ahnataler Norbert Kullak organisiert die Veranstaltung, zu der Sammler aus der ganzen Region erwartet werden.

„Es gibt viele Postkartensammler in Nordhessen, und solche Treffen stellen die Möglichkeit dar, ins Gespräch zu kommen“, meint Kullak, der über 20 000 historische Karten in seiner privaten Sammlung besitzt. Der Eintritt zu der Tauschbörse ist frei.

Kullak bietet auch persönliche Beratungen für Neueinsteiger und interessierte Sammler an. Die Vielfältigkeit des Postkartensammelns ist für den Rentner einmalig. „Wer sich für die Geschichte interessiert, lernt die Postkarten zu lieben“, erklärt er.

Besondere Funde sorgen bei ihm auch nach vielen Jahren des Sammelns für Herzklopfen. So besitzt er Karten, die über die ganze Welt reisten, oder alte Karten aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts. Auf den halbjährlich stattfindenden Tauschbörsen können Sammler ihre Sammlung ergänzen (ptk)

Kontakt: Norbert Kullak, 0 56 09/99 05.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.