180 Besucher sorgten für Rekordergebnis beim Kinderkarneval des SVW 06 Ahnatal

Tauziehen und Playback

Erhielten viel Beifall: Die Black Pearls Tanzgruppe aus Habichtswald überzeugte mit drei Auftritten von Tänzerinnen verschiedener Altersklassen. Fotos: Kisling

AHNATAL. Vier Stunden lang herrschte Ausnahmezustand im Weimarer Bürgersaal: Piraten, Vampire, Prinzessinnen, Ritter, Clowns und viele mehr sorgten für ein närrisch buntes Treiben. Traditionell hatte der SVW 06 Ahnatal zum Kinderkarneval eingeladen, doch über diese Resonanz waren selbst die Verantwortlichen überrascht.

Bis zu 180 Besucher füllten zeitweise die Einrichtung und sorgten in zahlreichen Tanzrunden zu Partymusik für Stimmung. Damit waren rund 50 Besucher mehr als noch im Vorjahr zu Gast. Einen Höhepunkt des Nachmittages gestaltete die Streetdancer-Gruppe Black Pearls aus Habichtswald, die mit drei Altersgruppen und Trainerin Nadine Krekel nach Ahnatal gereist war, und die ein Tanzprogramm auf der Bühne bot, für das sie langen Applaus der Zuschauer erntete.

Doch auch der SVW hatte sich einiges einfallen lassen, um vor allen den Kindern einen abwechslungsreichen Nachmittag bieten zu können. Im Vorfeld hatten zehn Kinder aus dem Verein eine Mini Playback-Show mit dem Organisatorenduo Tanja Hoffmann und Tom Nafe eingeübt. „Tanja Hoffmann hatte die Idee, zweimal haben wir uns mit den Kindern zu Proben getroffen. Es ist eine tolle Aktion“, freute sich Nafe über die Premiere der Playback-Show. Zwar aufgeregt, aber äußerst textsicher und mit Spaß bei der Sache sangen die Sprösslinge auf der Bühne bekannte Faschingslieder und animierten damit das Publikum zum Mitsingen und Tanzen.

Zwischen den Programmpunkten wurden kleine Spiele wie Tauziehen oder Luftballonhochhalten angeboten, bei denen sich sowohl die Kinder als auch die Eltern miteinander messen konnten. (ptk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.