Theater um Casanova der Lüfte

Espenau. Bernard ist ein Stewardessen-Casanova. Anhand von Flugplänen koordiniert er die Treffen mit seinen vielen Verlobten. Das sind ausnahmslos Flugbegleiterinnen.

Darum geht es in der Komödie „Boeing Boeing“, die die Amateurbühne Espenau ab Samstag, 19. März, aufführt. Die Premiere des Drei-Akters von Marc Camoletti ist im Landgasthaus Sandrock in Hohenkirchen für 20 Uhr angesetzt.

Weitere Termine sind: Samstag, 26. März, ab 20 Uhr, Sonntag, 27. März ab 19 Uhr, Samstag, 2. April, ab 20 Uhr, Sonntag, 3. April, ab 19 Uhr, Freitag, 8. April, ab 20 Uhr sowie Samstag, 9. April, ab 20 Uhr.

Einlass ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Für Erwachsene kostet der Eintritt 7 Euro, für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren 4 Euro.

Vorverkaufsstellen sind die Lomo-Tankstelle Mönchehof, die Kronen-Apotheke Espenau (Telefon 0 56 73/61 42), die Bäckerei Funk und die Fleischerei Reh (Telefon 0 56 73/28 80). (rax)

Informationen zur Theaterbühne und zum Stück gibt es bei Frank Matscheko unter Telefon 0 56 73/91 27 66.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.