Theater mit Schwarzlicht verschoben

Schauenburg. Eigentlich sollten die „black magic women“, die Elmshagener Schwarzlicht-Frauen, am Freitag und Samstag, 26./27. April, wieder einmal in der Theaterscheune des kleinsten Schauenburger Ortsteils auftreten. Doch diese Vorstellungen sind auf Ende Mai verschoben worden, darauf weist Betreiber Jörg Dreismann hin.

Nach dem langen Winter könne er in der Scheune noch keine angenehmen Temperaturen für eine Abendvorstellung garantieren, sagt Dreismann, der bei der Schwarzlicht-Show auch Regie führt. Auch habe man nicht ausreichend proben können. Neuer Termin sei der 29. und 30. Mai (Mittwoch und Donnerstag). (ing) www. theaterinschauenburg.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.