Theatergruppe: 1750 Euro für kranke Kinder

Schauenburg. 1750 Euro hat die Elgershäuser Theatergruppe Hirzstein-Mimen für krebskranke Kinder gespendet. Es handelt sich um den aufgerundeten Erlös der jüngsten Aufführungen. Das Geld ging nach Angaben der Gruppe an die Tour der Hoffnung, die 2013 durch Nordhessen führen wird. Jeder bis Ende des Jahres dafür gespendete Euro wird verdoppelt. So kommen 3500 Euro für den guten Zweck zusammen.

Eine Abordnung der Theatergruppe, angeführt vom 1. Vorsitzenden Stefan Siebers, übergab die Spendensumme im Klinikum Kassel. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.