Vorstandswahlen bei SPD Vollmarshausen – Treue Mitglieder ausgezeichnet

Thiele weiter an Spitze

Ehrende und Geehrte: Stellvertretender Vorsitzender Wilfried Barbian (v. links), die langjährigen Mitglieder Werner Griesel, Karl Koch und Hans Friedrich sowie Vorsitzender Norbert Thiele, Bürgermeister Michael Reuter und stellvertretender Vorsitzender Klaus Gödecke. Foto: nh

Lohfelden. Norbert Thiele bleibt Vorsitzender der SPD Vollmarshausen. In der jüngsten Mitgliederversammlung wurde er erneut an die Spitze des Ortsvereins gewählt.

Stellvertreter sind Wilfried Barbian und Klaus Gödecke, Kassierer wurde Hartmut Linke, Schriftführer Tobias Geismann und Seniorenbeauftragter Klaus Gödecke. Beisitzer sind Heinz Ebrecht, Stephan Frank, Thomas Keilmann, Galina Przewosnik, Katrin Schmidt, Sarah Schumacher und Conny Wobst.

Außerdem wurden während der Versammlung langjährige Mitglieder geehrt: Hans Friedrich und Heinrich Friedrich für 65 Jahre, Karl Koch für 60 Jahre, Günter Bergmann, Lothar Mergard, Kurt Schneider und Heinz Harlos für 50 sowie Werner Griesel für 40 Jahre. Außerdem bedankte sich der Vorsitzende bei den aus dem Gemeindeparlament ausgeschiedenen Mitgliedern. Das sind: Sarah Schumacher, Gerhard Bässe, Heinz Ebrecht, André Fissler und Robert Gerlach. Vorsitzender Norbert Thiele freute sich laut Pressemitteilung über die große Resonanz der Mitglieder an der Versammlung. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.