Neue Attraktion: Throne auf der Schauenburg

Schauenburg. Wer auf ihnen Platz nimmt, kann bei guter Sicht weit in die Ferne blicken, bis ins Waldecker Upland. Aber auch bei schlechterem Wetter laden die vier Eichenholz-Throne auf dem Burgberg der Schauenburg bei Hoof zum stillen Rundblick über die nähere Umgebung ein.

Die Throne sind eine Attraktion des Premiumwanderweges Habichtswaldsteig. Seit kurzem stehen sie in 500 Meter Höhe auf der Schauenburg. Die Schauenburger haben damit einen von insgesamt zehn Märchenrastplätzen im Zuge des 85 Kilometer langen Wanderwges abbekommen. Jeder dieser besonderen Plätze wird zusätzlich unter ein Motto gestellt.

An den Thronen werde demnächst eine Plakette angebracht, erläutert Linda Brinner von der Firma cognitio, die den Weg für die elf beteiligten Kommunen ausstattet. „Thronen Sie mit Ausblick auf ,Ihre’ Ländereien“ - so lautet das Motto passend zu Burgruine.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Rubriklistenbild: © HNA/Kühling

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.