Töpfereien öffnen ihre Pforten

Kreis Kassel. Schauen, anfassen, staunen – unter diesem Motto öffnen am Samstag und Sonntag, 9. und 10. März von 10 bis 18 Uhr bundesweit 500 Töpfereien ihre Werkstätten und Ateliers, um Einblick in ihr traditionsreiches Handwerk zu geben.

Von der Aufbereitung des rohen Tonklumpens bis zum Brand im Holzfeuer oder im Elektroofen, von der Entstehung eines hauchzarten Porzellantässchens bis zum Aufbau einer großformatigen Gartenskulptur, über all das kann man sich informieren lassen; man kann aber auch einfach den Künstlern über die Schulter schauen oder hier und da sogar selbst mit anfassen.

Im Raum Kassel nehmen folgende Töpfereien teil: • Andreas Erbe, Kassel (Wilhelmshöher Allee 121) • Reinhild Alber & Frank Breiter, Oberkaufungen (Dautenbachstraße 11). (ert) www.tag-der-offenen-toepferei.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.