Kaufungen feiert 1000-jähriges Bestehen – Straßenbahn soll Gäste bringen

Tram wirbt für Jubiläum

Nicht zu übersehen: Die auffällig gestaltete Straßenbahn wirbt ab sofort bei ihren Fahrten durch Kassel und das Lossetal für die 1000-Jahr-Feier der Gemeinde Kaufungen. Die KVG unterstützt die Lossetalgemeinde durch einen deutlich dichteren Tramtakt und Kombi-Tickets zu den größeren Veranstaltungen. Unser Bild zeigt Bürgermeister Arnim Roß (links) und KVG-Prokuristin Christa Ambrosius mit Mitgliedern der Gewandmanufaktur auf dem KVG-Betriebshof vor der Tram. Foto: Wohlgehagen

Kaufungen. Eine 28 Meter lange, in Gold und Blau auffällig gestaltete Tram fährt während des gesamten Jahres durch das Streckennetz der KVG und wirbt für den Besuch der Veranstaltungen zum 1000-jährigen Bestehen der Gemeinde Kaufungen.

Bürgermeister Arnim Roß und KVG-Prokuristin Christa Ambrosius haben am Freitag gemeinsam mit fantasievoll gekleideten Mitgliedern der Kaufunger Gewandmanufaktur die „rollende Botschafterin“ des Jubiläums auf ihre erste Fahrt geschickt.

„Wir kooperieren sehr eng mit der Gemeinde und sind motiviert, besonders zu den Großveranstaltungen viele Menschen aus der Region nach Kaufungen zu bringen“, sagte Christa Ambrosius. Die KVG hoffe, auf diesem Wege auch neue Fahrgäste an den Nahverkehr und somit an umweltschonende Verkehrsmittel heranführen zu können.

Die KVG-Sprecherin kündigte an, dass die Linie 4 zum Beispiel zu den Festzügen in Ober- und Niederkaufungen am 16./17. Juli und 6./7. August von 11 bis 18 Uhr zwischen Kassel-Innenstadt und Helsa Bahnhof im dichten 15-Minuten-Takt fahren wird.

Wer in der Nähe einer Station wohnt, sollte mit der Tram nach Kaufungen kommen, sagte Bürgermeister Arnim Roß. Die Gemeinde habe mit der KVG Kombi-Ticketvereinbarungen für folgende Veranstaltungen schließen können: Varieté am 8. April, Konstantin Wecker am 10. Juli, Musikkabarett mit Sissi Perlinger (9. September) und Comedyabend am 9. Oktober. Bei diesen Veranstaltungen und den Open-Air-Konzerten im Juli sei die Eintrittskarte zugleich der Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr in Kassel und 14 Umlandgemeinden, sagte der Verwaltungschef.

Bereits vor einer Woche hatten 25 Kaufunger Gewerbetreibende eine Jubiläums-Tram auf die Reise geschickt. (ppw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.