Trauer um Jochen Dehne: Bekannt als Gastwirt und Wohnmobilfreund

+
Jochen Dehne

Baunatal. Viele Menschen trauern um Jochen Dehne, der am Sonntag nach längerer Krankheit im Alter von 71 Jahren starb. Der Großenritter war vielen Baunatalern aus der Gaststätte Humburgs Eck bekannt, die seine Frau Helga – 2009 gestorben – von 1989 bis zum Jahr 2000 führte.

Die Familie lebte gleich gegenüber neben der Großenritter Kreuzkirche. Außerdem gehörte Dehne gut ein Jahrzehnt zu den Baunataler Wohnmobilfreunden. Als leidenschaftlicher Fan des Urlaubs auf vier Rädern kümmerte er sich mit Gleichgesinnten um den Stellplatz am Parkstadion, entwarf auch das Wappen der Vereinigung.

Von Beruf war Dehne, den viele als sehr kommunikativen Menschen kennen, 21 Jahre als technische Angestellter beim Unternehmen Zeitungsdruck Dierichs GmbH & Co. KG, das die HNA herstellt, tätig. Er leitete auch Führungen durch das Druckhaus und repräsentierte unsere Zeitung auf Veranstaltungen wie dem Hessentag.

Dehne hinterlässt Tochter und Sohn mit ihren Familien, zu denen auch drei Enkel zählen. Eine Trauerfeier findet am Freitag, 22. März, ab 14 Uhr in der Friedhofskapelle Großenritte statt. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.