Ex-Traumfabrik wird umgebaut - Möbeldiscounter zieht in Gebäudekomplex

Lohfelden. Nach dem Ende des Räumungsverkaufs beginnt am Montag der Umbau des früheren Designmöbelhauses Traumfabrik im Lohfeldener Gewerbegebiet. Zum 1. September hat die Möbeldiscounter-Kette Poco-Domäne den 8000 Quadratmeter Verkaufsfläche umfassenden Komplex an der Otto-Hahn-Straße übernommen.

Lesen Sie auch:

- Letzte Klappe für „Traumfabrik“

Unter dem Motto „Schöner Wohnen für weniger Geld“ soll der Verkauf im November beginnen, erklärte Thomas Stolletz, Geschäftsführer der Poco-Domäne-Gruppe. Bis dahin wird die der Firma Osthoff Immobilien GmbH und Co. (Paderbron) gehörende Immobilie umgestaltet. Nach Angaben von Geschäftsführer Stolletz wird der Eingang von der Nord- auf die Westseite verlegt. Auch das Innenleben des Marktes werde verändert. Zudem entsteht ein neues Bistro. Die dunkelblaue Fassade der Traumfabrik wird verschwinden. Dafür wird künftig das gelb-rote Design von Poco-Somäne das Erscheinungsbild des Gebäudes prägen.

Der Markt in Lohfelden ist deutschlandweit die 90. Dependance von Poco-Domäne. Das Unternehmen beschäftigt gut 6000 Mitarbeiter. (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.