Trendfrisuren für Jedermann

+
Experten rund ums modische Haarstyling: Gertrud Quitter (von links), Andrea Saalfeld, Julia Friedl, Jacqueline Werner und Anika Götze. Auf dem Foto fehlt Melanie Oeltjen.

Wir nehmen uns für unsere Kunden Zeit, bei uns gibt es kein Haareschneiden wie am Fließband“, erklärt Andrea Saalfeld ihre Firmenphilosophie. Ihr Friseursalon Saalfeld in der Leipziger Straße 430 in Oberkaufungen ist ein starker Partner rund um trendige Frisuren.

Denn heute reicht ein einfacher Haarschnitt längst nicht mehr aus, um gepflegt auszusehen. Jeder möchte gerne eine ganz auf ihn zugeschnittene individuelle Frisur haben. Das stellt hohe Ansprüche an den Friseur, der mit seinem Fachwissen jeden Kunden ganz individuell beraten und stylen muss. Damit diese hohe Fachkompetenz immer auf dem aktuellen Stand ist, nehmen die Mitarbeiter regelmäßig an Weiterbildungen teil. Und auch die Ausbildung kommt nicht zu kurz, denn seit Spätsommer unterstützt eine Auszubildende das Team von Andrea Saalfeld.

Sehr beliebt sind derzeit Extensions, um in einzelnen Frisurenpartien besondere Akzente zu setzen. Andrea Saalfeld: „Haarverlängerungen und Verdichtungen sind nach wie vor sehr gefragt, aber auch Kinder finden bunte Strähnen immer trendiger.“ Da deren Geschmäcker sich aber schnell ändern, seien Extensions eine gute Alternative zum klassischen färben von Strähnen.

Anders ist da ein immer häufiger anzutreffender Stylingtrend: Die 3D-Strähnentechnik. Im Salon Saalfeld wird diese auf Wunsch angewendet. Wer hingegen lieber ohne Extensions auskommen mag und trotzdem eine trendige Frisur haben möchte, dem rät Andrea Saalfeld: „Der Retrolook ist wieder schwer im Kommen, Frisuren der 60er- und 70er-Jahre eben, Mann und Frau tragen ihr Haar wieder länger.“

Hochwertige Pflegeprodukte

Der Friseursalon verwendet ausschließlich hochwertige Pflegeprodukten von Goldwell, Wella und exklusiv Clynol. Ebenfalls im Sortiment ist Nahrungsergänzung sowie die Kosmetiklinie von Forever Living Products. Stylingeisen von ghd, dem Mercedes unter den Stylingeisen, runden das Angebot ab. Diese werden auch von den Mitarbeitern des Salons verwendet.

Regelmäßig im Angebot sind professionelle Fotoshootings mit der Kasseler Fotografin Heidi Grell im Salon. Für das kommende Frühjahr ist das nächste Shooting mit limitierten Plätzen geplant, das Team von Saalfeld kümmert sich um das richtige Styling und Make Up. So kann jeder zum Topmodel werden.

Im Januar bietet Andrea Saalfeld ihren Kunden ein besonderes Angebot: Wer seine alte Frisur vom Vorjahr aufpeppen lassen möchte und den Anzeigencoupon mitbringt, erhält ab einem Auftragswert von 25 Euro zehn Euro gutgeschrieben. Die Aktion gilt bis zum 4. Februar.

Angenehme Atmosphäre

Der Salon bietet seinen Kunden viel Platz und eine angenehme Atmosphäre, die Tasse Kaffee gehört hier fest dazu. Termine erfolgen nach Anmeldung. „So ist garantiert, dass der Kunde auch seine individuelle Serviceleistung bekommt“, erklärt Andrea Saalfeld. Die Öffnungszeiten ihres Salons hat sie bewusst auch für berufstätige Kunden attraktiv zugeschnitten. Geöffnet ist montags von 8 bis 13 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 8 bis 18 Uhr, donnerstags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr.

Weitere Informationen gibt es persönlich im Friseursalon Saalfeld, telefonisch unter Tel. 0 56 05 / 33 01 oder unter www.friseursalon-saalfeld.de.

In Kassel betreibt Andrea Saalfeld übrigens zwei weitere Salons in der Leipziger Straße 179 in Bettenhausen und in der Frankfurter Straße 82. (zko)

PDF der Sonderseite Ihre starken Partner vor Ort

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.