DLRG Niestetal ehrte langjährige Mitglieder und Aktive für besondere Verdienste um die Rettungsorganisation

Treue zum Verein wird belohnt

Besonderes Engagement: Marc Henschel, Vorsitzender des DLRG Kreisverbandes Fulda-Weser (von links) ehrte Manuela Gantzer, Melanie Neutze, Petra Konradt, Iris Lossi-Garburg, Tobias Schmidt, Kathrin Becker, Thomas Hess, Danica Hartenbach (geborene Henkel), Sebastian Laduch, Jasmin Fromm und den Vorsitzenden der DLRG Niestetal, Björn Henkel, für ihre langjährige Mitarbeit. Fotos:  Wienecke

Niestetal. Zum 50-jährigen Bestehen der DLRG Niestetal wurden langjährige Mitglieder und Aktive, die sich um den Verein besonders verdient gemacht haben, geehrt.

Marc Henschel, der Vorsitzende des DLRG Kreisverbandes Fulda-Weser, ehrte die langjährig Aktiven beim Jubiläumsabend des Vereins vor 100 Gästen im Rathaus in Niestetal.

Petra Konradt, die zweite Vorsitzende, betreut die Kooperation des Vereins mit den Schulen. Martin Wunderlich war zehn Jahre lang Getränkewart. Thomas Hess ist Materialwart, Iris Lossi-Garburg ist Materialwartin und war auch technische Leiterin.

Zusammenarbeit mit Schulen

Sebastian Laduch stellte sich bereits im alten Freibad für Wachdienste zur Verfügung, später dann im Naturerlebnisbad. Tobias Schmidt übernahm darüber hinaus Wachdienste an der Nord- und Ostsee und ist Erste-Hilfe-Ausbilder.

Björn Henkel, zuvor zweiter Vorsitzender, Jugendwart und Trainingsbeauftragter, ist seit 2010 Erster Vorsitzender der DLRG Niestetal.

Manuela Gantzer ist die stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, Ausbilderin und arbeitet mit den Kindergärten zusammen. Kathrin Becker übernimmt Wachdienste, ist Trainerin und Jugendwartin, Danica Hartenbach (geborene Henkel) Beisitzerin des Vereins. Gisela Weckesser hat sich um die Schwimmausbildung verdient gemacht, Daniela Zellmann bildet Rettungsschwimmer aus.

Melanie Neutze ist seit 30 Jahren im Verein. Sie macht Jugendarbeit und führt seit 1994 die Kasse.

50-jähriges Bestehen der DLRG Niestetal

50-jähriges Bestehen der DLRG Niestetal

Jürgen Becker (72) gehört zu den Gründungsmitgliedern der DLRG Niestetal. Er war im Vorstand tätig und hat sich für die Schwimmausbildung und den Rettungssport eingesetzt. Reinhardt Bachmann (77) ist bereits kurz nach der Gründung 1963 eingetreten und war über 30 Jahre lang im Vorstand aktiv.

Fest der DLRG Niestetal

Fest der DLRG Niestetal im Naturerlebnisbad Sandershausen

Hintergrund: 27 Ehrungen in Niestetal

Martina Brinkmann, Alois Lorscheider-Brinkmann, Jaromir Brinkmann, Loris Brinkmann, Matti Brinkmann, Jana Gäbler, Karsten Lindau, Marina Lindau, Iris Lossi-Garburg und Anna Neutze wurden für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt. Martin Wunderlich ist bereits 25 Jahre dabei. Jürgen Becker und Reinhardt Bachmann sind seit 50 Jahren Mitglieder der DLRG Niestetal. Petra Konradt, Martin Wunderlich, Thomas Hess, Iris Lossi-Garburg, Sebastian Laduch, Tobias Schmidt, Björn Henkel, Manuela Gantzer, Kathrin Becker, Danica Hartenbach (vormals Henkel) und Jasmin Fromm erhielten das Abzeichen in Bronze, Gisa Weckesser und Daniela Zellmann in Silber und Melanie Neutze in Gold für besondere Verdienste in der Vereinsarbeit. (pbw)

Von Bettina Wienecke

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.