Am Abend des EM-Halbfinales tagen gleich vier Parlamente

Trotz Fußball Politik: Heute Abend tagen gleich vier Parlamente 

Wie üblich oder früher: Das Helsaer Parlament bleibt beim Sitzungsbeginn um 20 Uhr, die Kaufunger haben ihn wegen des Halbfinales um eine Stunde auf 18 Uhr vorverlegt. Foto: Ketteritzsch

Helsa/Kaufungen/Lohfelden/Niestetal. Die Kommunalpolitik, das sollte man meinen, hat Ruh, wenn Jogis Jungs am Donnerstagabend in Warschau gegen Italien um den Einzug ins EM-Finale kämpfen.

Doch weit gefehlt: Gleich vier Gemeindevertretungen im östlichen Altkreis halten trotz des Fußball-Krimis ihre Sitzungen ab. In Helsa wird die Sitzung wie immer um 20 Uhr (Gemeindesaal, Berliner Straße 20) angepfiffen, Pardon, eröffnet. Wenn man davon ausgeht, dass die Abgeordneten auch dort einen Querschnitt der Bevölkerung darstellen und somit die meisten gucken wollen, bleiben für die Beratungen nur 45 Minuten Zeit. Ein Blick auf die Tagesordnung dürfte die Kommunalpolitiker allerdings beruhigen. Sie umfasst nur sechs Punkte, vier davon sind Formalien. Man wird zum Anpfiff wohl also wieder zu Hause sein.

In Kaufungen (Haferbachhalle) hat man den Beginn der Sitzung um eine Stunde auf 18 Uhr vorgezogen. Bis zum Anpfiff um 20.45 Uhr müssen die Abgeordneten laut Tagesordnung 21 Punkte bewältigen, darunter sind debattenträchtige Themen wie die Kinderbetreuung. In Lohfelden (Bürgerhaus) geht es ebenfalls um 18 Uhr los, und damit anderthalb Stunden früher als sonst. Dort stehen große Themen wie das Energiekonzept für die Gemeinde auf der Tagesordnung. Es könnte also knapp werden.

Das gleiche gilt für die Abgeordneten in Niestetal, die sich um 19 Uhr (Rathaus) und damit eine Stunde früher als sonst treffen. Man sei jedoch guten Mutes, die Tagesordnung bis zum Anpfiff zu bewältigen.

Von Peter Ketteritzsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.