Typberatung: So findet Mann den passenden Stil

+
Eine Typberatung hilft Ihnen, sich selbst zu helfen: Mit dem richtigen Outfit und einem passenden Haarschnitt werden Sie ein neuer Mensch.

Sie sind nicht Ihr Typ? Dann ändern Sie etwas daran! Egal, ob Sie zu groß, zu dick oder zu dünn sind – mit den Tipps und Tricks einer Typberatung kaschieren Sie kleine Schönheitsfehler und peppen Ihr Erscheinungsbild auf. Hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen.

Outfits für jede Figur

Wer kennt das nicht? Sie stehen vor dem Spiegel und können sich einfach nicht mit Ihrem Gegenüber anfreunden: Der Bauch zeichnet sich ab, der Hals wirkt zu kräftig oder die Beine sind zu kurz. Mit der richtigen Typberatung finden Sie garantiert ein Outfit, das Ihre Vorzüge zum Ausdruck bringt. Ein paar Tricks reichen aus, um Ihre Problemzone zu kaschieren.

Britische Forscher fanden heraus, dass zwar 75 Prozent der Frauen Männer mit Bauch bevorzugen, aber gleichzeitig auf ein gepflegtes Äußeres achten – holen Sie deshalb durch eine Typberatung das Beste aus sich heraus: Tragen Sie lockere Oberteile in dunklen Farben, die Ihre Figur umspielen. Längsstreifen strecken zusätzlich.

Große, schlanke Männer scheinen alles tragen zu können, doch wirken sie schnell schlaksig. Wählen Sie Ihr Outfit in unterschiedlichen Farben. Durch den Kontrast von Oberteil und Hose wirken Sie kleiner. Eine Jeans mit gerade oder weit geschnittenem Bein wirkt sich ebenfalls positiv auf Ihr Erscheinungsbild aus.

Perfekte Frisuren durch gezielte Typberatung

Ihr Outfit ist zwar wichtig – aber zählt nicht alleine: Finden Sie den passenden Haarschnitt zu Ihrem Gesicht. Experten unterscheiden zwischen einer ovalen, länglichen, herzförmigen, runden und eckigen Gesichtsform. So finden Sie Ihre heraus: Stellen Sie sich vor einen Spiegel und zeichnen Sie Ihre Konturen mit einem wasserlöslichen Stift nach.

Entscheiden Sie sich bei einer runden Form für einen Kurzhaarschnitt mit Volumen am Oberkopf. Das streckt optisch, sodass Ihr Gesicht schmaler wirkt. Ist es das ohnehin, tragen Sie Ihre Haare halblang mit einem Pony. Die Frisur kaschiert Ihre hohe Stirn und lässt Ihr Gesicht breiter erscheinen.

Kosmetik für die Herren der Schöpfung

Bei keiner Typberatung wird von Ihnen erwartet, dass Sie Rouge und Lippenstift auflegen. Vielmehr geht es um die Pflege Ihrer Haut. Genauso wie Frauen sind Sie täglich Belastungen wie Stress, Kälte und UV-Strahlung ausgesetzt – das kann zu einer schnellen Hautalterung führen. Reinigen und schützen Sie Ihr größtes Sinnesorgan deshalb regelmäßig mit Gesichtsmasken und Cremes.

Müssen Sie viel arbeiten und gönnen sich öfter eine Zigarette oder ein Bier, sieht man Ihnen das möglicherweise durch Augenringe oder einen fahlen Teint an. Verwenden Sie deshalb sogenannte Frischeseren. Sie geben Ihrer Haut Energie und Feuchtigkeit zurück. Decken Sie zusätzlich mit einem Concealer Schatten um Ihre Augen ab. So haben Sie ein angenehmes Erscheinungsbild und wirken positiv auf Ihre Mitmenschen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.