Zweckverband Raum Kassel benötigt Daten

Umfrage zur Versorgung

Kreis kassel. Der Zweckverband Raum Kassel (ZRK) und die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung aus Köln werden in den nächsten Tagen in Stadt und Altkreis Kassel mit einer Telefonumfrage starten. Anlass ist die Fortschreibung des Kommunalen Entwicklungsplanes Zentren, für den Daten benötigt werden.

Im Rahmen der Untersuchung soll zunächst die aktuelle Einzelhandelssituation im Gebiet des Zweckverbandes ermittelt werden. Hierzu ist es nötig, das Verbraucherverhalten zu kennen und die Versorgung der einzelnen Kommunen mit Nahversorgern zu erfahren. Auf Zufallsbasis ausgewählt, sollen die Befragten Informationen zu ihrem Einkaufsverhalten geben und sagen, wie sie die Versorgung in ihrer Wohngemeinde einschätzen.

Nach Auskunft des ZRK wird die Befragung anonym erfolgen und die ermittelten Daten ließen keine Rückschlüsse auf Personen zu. Für Rückfragen stehen beim Zweckverband Raum Kassel Sandra Kambach (0561/109 70 31) und Elke Hellmuth (0561/109 70 43) zur Verfügung. (kil)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.