Umleitungsstrecke zu neuem Ratio: Warenhaus öffnet am Dienstag um 8 Uhr

Baunatal. Eine Vollsperrung, die eine Umleitung erfordert, müssen die Kunden des neuen Ratio-Warenhauses in Hertingshausen in Kauf nehmen. Es öffnet am Dienstag um 8 Uhr erstmals seine Pforten.

Video: Warenhaus im neuen Ratio öffnet

Eine große Kreisel-Baustelle an der Zufahrt zu Ratio ist schon seit einiger Zeit Grund des Umwegs. Besucher aus Richtung Edermünde (Grifte und Holzhausen/Hahn) können von der Grifter Straße nicht direkt in die Fuldastraße einbiegen, sie müssen durch den Ort Hertingshausen über die Frankfurter Straße zum nördlichen Teil der Fuldastraße fahren. Dort ist die Zufahrt frei.

Lesen Sie auch:

- Erster Teil des neuen Ratio-Einkaufszentrums eröffnet am Dienstag

- Einkaufen auf 9000 Quadratmetern: Das neue Ratio SB-Warenhaus

Wer auf der Autobahn 49 aus Kassel kommt, muss ebenfalls in den Ort hinein und dann den selben Weg nehmen. Somit bringt die neue Zufahrt zum Gewerbegebiet Hertingshausen/Holzhausen für Pkw und Lkw mit Ziel Ratio noch nichts. Lidl zum Beispiel kann man jedoch über diese Schleife erreichen. Am Montag bleibt der alte Ratiomarkt wegen der letzten Umzugsarbeiten geschlossen. (ing)

Mehr zum Ratio lesen Sie auch im RegioWiki

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.