Unbekannte rauben Fahrer einer Bäckerei aus

Kaufungen/Kassel. Nach einem ungewöhnlicher Raubüberfall in der Gemarkung Niederkaufungen ermittelt seit Samstagmorgen die Kasseler Kripo: Der Auslieferungsfahrer einer Bäckerei ist überfallen und ausgeraubt worden.

Laut Polizei hatte der 26-Jährige mehrere Bäckereifilialen mit Ware beliefert und dabei die Bargeldeinnahmen des Vortages in Empfang genommen. Gegen 8.30 Uhr habe der Mann unter einer Brücke der Bundesstraße 7 angehalten, „weil er ein dringendes Bedürfnis verspürte“, heißt es im Polizeibericht. Dabei wurde er von zwei unbekannten Männern angegriffen.

Einer der Täter schlug dem 26-Jährigen mehrfach ins Gesicht, während der zweite Täter die Geldbeutel aus dem Transporter entwendete. Anschließend flüchteten die beiden Männer mit einem schwarzen VW Polo oder Golf in Richtung Bundesstraße 7. Wie viel Geld sie erbeutet haben, steht noch nicht fest.

Die Täter sollen mit russischem Akzent gesprochen haben und werden folgendermaßen beschrieben:

Erster Täter: Etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt, kurz rasierte dunkelblonde Haare, kräftig gebaut, muskulös, bekleidet war er mit einem hellgrau oder dunkelgrau gestreiften Pullover.

Zweiter Täter: Etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß, normale Statur, dunkel gekleidet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0561/9100. (hai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.