Bahnhof Oberkaufungen: Unbekannter trat Straßenbahntür ein

Kaufungen. Ein unbekannter Täter hat am Dienstagabend in Kaufungen die Tür einer Straßenbahn der Linie 4 zerstört.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 19 Uhr am Bahnhof Oberkaufungen. Ein Fahrgast in der Bahn beobachtete den Täter.

Nach seiner Schilderung wollte ein Mann die Straßenbahn noch erreichen, nachdem der Fahrer die Türen bereits zur Abfahrt geschlossen hatte. Der Unbekannte versuchte, eine Tür gewaltsam zu öffnen.

Als ihm dies nicht gelang, geriet er in Rage. Er trat mit dem Fuß gegen die linke Scheibe der Doppelflügeltür. Die 165 mal 40 Zentimeter große Scheibe zersplitterte und wurde zerstört. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Ortsmitte Kaufungen. Die Fahndung blieb ohne Erfolg, die Polizei bittet um Hinweise.

Der Unbekannte wird so beschrieben: 1,95 Meter groß, 30 Jahre alt, eng zusammenstehende Augen, kräftige muskulöse Gestalt, leicht gebückter Gang, gepflegter Kinnbart, kurze schwarze Haare, in der Kopfmitte wie ein Irokesenschnitt leicht abstehend.

Der Mann trug eine schwarze Hose, ein schwarzes Muskelshirt und dunkle Sportschuhe. Er sprach deutsch ohne Akzent. Nach Angaben des Zeugen steigt der Unbekannte regelmäßig an der Haltestelle Oberkaufungen in die Linie 4 Richtung Kassel. Hinweise an Tel. 0561/9100. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.