Unbekannter überfällt Geldbotin am Rewe-Markt in Hoof

Schauenburg. Ein unbekannter Täter hat heute gegen 14.40 Uhr eine Geldbotin des Rewe-Marktes in Schauenburg-Hoof an der Pfingstweide überfallen.

Laut Polizeisprecherin Sabine Knöll soll der Räuber nach Angaben von Zeugen in das Wohngebiet geflüchtet sein. Eine Frau konnte ihn zunächst noch verfolgen, hatte ihn dann aber im Bereich Rathaus aus den Augen verloren. Der Täter soll die geraubten Geldkassetten in eine weiße Stofftasche verstaut haben. Das Opfer blieb weitestgehend unverletzt.

 Er wird ersten Erkenntnissen zufolge wie folgt beschrieben: Etwa Mitte 20 Jahre alt, dünne Gestalt, dunkle Hautfarbe, er sprach schlecht Deutsch. Er soll eine blaue Jeanshose und eine schwarze Nylonjacke getragen haben. Eine Jacken- oder Sweatshirtkapuze habe er auf dem Kopf getragen.

Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. (sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.