Prinz Dieter I. und Prinzessin Andrea II. regieren das Baunataler Karnevalsvolk

Urlaub fürs närrische Amt

Prinzenpaar mit Leib und Seele: Prinz Dieter I. und Prinzessin Andrea II. aus Großenritte - alias Dieter Geiger und Andrea Tödtloff. Foto: Junker

Baunatal. So sieht eine steile Karriere aus: Dieter Geiger (47) brauchte nur ein knappes Jahr vom Neumitglied bis zum Prinzen der Großenritter Carnevalsgemeinschaft (GCG).

„Nein, nein, so kann man das nicht sehen“, sagt der Mann aus dem Hochtaunuskreis lachend. Er zog im Oktober 2009 nach Baunatal – der Liebe wegen, denn seine Prinzessin Andrea Tödtloff (43) lebt hier schon seit 26 Jahren.

Sie gehört seit 16 Jahren zur GCG, Tochter Jana, heute 20, tanzt seitdem in den Garden des Vereins. „Als Mutter habe ich beim Nähen der Kostüme und beim Bühnenaufbau geholfen, bin mit zu den Auftritten gefahren und gehöre nun schon seit sieben Jahren zu den Elferratsfrauen“, erzählt Ihre Majestät. Sie habe in dem Verein immer sehr viel Spaß, deshalb habe sie auch den Lebensgefährten fürs Mitmachen begeistert.

Darum wurde bei den beiden auch gar nicht lange überlegt, als GCG-Abteilungsleiter Jupp Dietrich an einem Sonntag im August um genau 11.17 Uhr anrief, um ihnen die Regentschaft übers närrische Volk anzubieten. „Man muss schon bedenken, dass dieses Amt eine Menge Zeit braucht“, sagt Dieter Geiger, der im richtigen Leben als regionaler Verkaufsleiter eines Industrieunternehmens oft im Außendienst unterwegs ist. Hin und wieder müsse auch der eine oder andere Tag Urlaub genommen werden. „Aber wir lernen ganz viele Menschen kennen - das ist ein sehr interessantes Amt“, sagt Prinz Dieter I.

Verwöhnt von Vorgängern

Andrea Tödtloff, die ebenfalls viele Jahre im Außendienst tätig war und ab Mai als Vertriebsleitungs-Assistentin in Kassel arbeiten wird, freut sich über die tolle Aufgabe: „Wir repräsentieren einen großen und erfolgreichen Verein.“ Zudem verwöhne sie das vorjährige Prinzenpaar, Sonja und Ralph Frankfurth, sie als Prinzenpaarbegleiter regelrecht. Und: Damit stehe auch schon die eigene Aufgabe für die nächste Saison fest.

Doch so weit ist es ja zum Glück noch nicht. Ein knappes Dutzend offizieller Termine hat das Paar seit der Vorstellung am 11.11. schon absolviert. Ein Höhepunkt sei der Empfang beim Ministerpräsidenten in der Wiesbadener Staatskanzlei gewesen. Jetzt freuen sich Dieter I. und Andrea II. auf ihre fünfte Jahreszeit.

Prunksitzung mit Proklamation des Prinzenpaars, Samstag, 12. Februar, 19.11 Uhr, Kulturhalle Großenritte; Eintritt: 12 Euro; karnevalistische Kleidung erwünscht.

Von Constanze Junker

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.