Arbeiten am Bahnhof laufen wieder

Brücke in Obervellmar soll Ende Mai fertig sein

Hat bald ausgedient: Die Behelfsbrücke, über die der Verkehr zurzeit noch einspurig geführt wird, soll bis Ende Mai verschwunden sein. Unser Foto entstand während der Montage 2014.

Vellmar. In die Baustelle an der neuen Brücke am Bahnhof Obervellmar ist wieder Bewegung gekommen. Ende Mai sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Nachdem die Arbeiten an der neuen Brücke am Bahnhof Obervellmar noch zu Jahresbeginn wegen des schlechten Wetters ruhten, ist jetzt wieder Bewegung in die Baustelle gekommen. Und auch einen wahrscheinlichen Öffnungstermin für die neue Brücke stellte die Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil jetzt in Aussicht: „Es ist vorgesehen, dass die Arbeiten Ende Mai abgeschlossen sein sollen“, sagte Hessen-Mobil-Sprecher Horst Sinemus. Ursprünglich war von einem Fertigstellungstermin für Ende 2014 ausgegangen worden, dann wurde die Eröffnung verschoben, ohne ein festes Datum zu nennen.

Zurzeit sind die Arbeiter an der Brücke dabei, die Brückenkappen als Untergrund für Geländer und Gehwege zu betonieren, erläuterte Sinemus. Danach soll dann mit den vorbereitenden Arbeiten für den Straßenbau begonnen werden. Auch die Pflasterung der Gehwege und der Anschluss der Leitungen sollen dann abgeschlossen sein.

Ein dicker Brocken wartet nach der Fertigstellung des neuen, 2,8 Millionen Euro teuren Bauwerks noch auf die Spezialisten: der Abbau der 129 Tonnen schweren Behelfsbrücke, über die seit Ende Mai 2014 der Verkehr mittels Ampelregelung einspurig geführt wird. Rund 10.000 Fahrzeuge nutzen täglich diese Verbindung von Obervellmar zum Kasseler Stadtteil Harleshausen.

Ab Sommer dieses Jahres steht das nächste Großprojekt von Hessen Mobil im Bereich Obervellmar an: Abriss und Neubau der Brücke über die Bahnstrecke im Zuge der Bundesstraße 7/83 in Obervellmar.

Der Brückenbau in Obervellmar mit der anschließenden grundhaften Erneuerung der Fahrbahn auf einer Länge von 400 Metern kostet laut Hessen Mobil vier Millionen Euro. Baubeginn soll im Juli sein. Voraussichtlich bis zum Sommer 2017 werden sich dort die Arbeiten hinziehen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.