50.000 Euro Schaden: Einbrecher wüteten in Vellmarer Arztpraxis

Vellmar. Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in eine Gemeinschaftspraxis in einem Vellmarer Ärztehaus eingebrochen. Dabei hinterließen sie eine Spur der Verwüstung.

Wie die Polizei mitteilte, rissen die Diebe einen Tresor aus der Wand und nahmen ihn mit. Zudem ließen sie ihrer Zerstörungswut freien Lauf und richteten hohen Schaden von bis zu 50.000 Euro an.

Als eine Raumpflegerin die Praxis im Obergeschoss eines Ärztehauses am Rathausplatz am Vorabend gegen 17 Uhr verlassen hatte, war noch alles in Ordnung. Eine Angestellte hatte dann Donnerstagmorgen um 7.30 Uhr die Räume betreten und dabei die Verwüstung entdeckt. An dem Gebäude ist derzeit ein Gerüst aufgebaut, worüber die Täter vermutlich in die Praxis eingestiegen sind. Die Polizei stellte Aufbruchspuren an einem Fenster der Praxis fest.

Rezeptblöcke gestohlen 

Nach Angaben des Arztes befanden sich in dem Tresor mehrere leere Rezeptblöcke, unter anderem auch für Betäubungsmittel. Die Einbrecher stahlen zudem die Kaffeekasse der Praxis sowie eine unbekannte Anzahl an Medikamenten aus einer Schublade.

Die Täter hatten es jedoch nicht bei den Diebstählen belassen, sondern die Praxis regelrecht verwüstet. In allen Ärztezimmern wurden Schreibtische und Schränke kaputtgeschlagen und aufgebrochen. Hierbei wurde auch der Parkettboden beschädigt. Womit die Diebe zuschlugen, ist bislang nicht klar. Nach erster vorsichtiger Einschätzung eines Arztes könnte der entstandene Schaden bis zu 50.000 Euro betragen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0561/9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.