Nur eine Spur befahrbar

Zwischen Espenau und Niedervellmar: Fahrbahn der B 7 wird erneuert

Espenau/Vellmar. Die Vorbereitungen zur Erneuerung der Fahrbahn der B7/83 zwischen Espenau und Niedervellmar beginnen am Dienstag, 27. Mai, teilt Hessen Mobil mit. Während der Bauarbeiten, die bis Mitte Oktober abgeschlossen sein sollen, ist die Bundesstraße nur einspurig befahrbar.

Auf einer Länge von 5,15 Kilometern erhält die B7 eine neue Fahrbandecke plus neue Schutzeinrichtungen an den Fahrbahnrändern.

Im Rahmen der Arbeiten erfolgt laut Hessen Mobil auch eine höhenmäßige Anpassung des Streckenverlaufs, um Längs- und Querneigungen der Straße auszugleichen. Die Ein- und Ausfahrten der Anschlussstellen Schäferberg, Espenau, Vellmar-Mitte und Niedervellmar werden ebenfalls mit ausgebaut.

Der Ausbau erfolgt in verschiedenen Bauabschnitten. Zunächst werden die Fahrbahnen der B7 erneuert. Die Sanierung der Ein- und Ausfahrten Schäferberg, Espenau, Vellmar-Mitte und Niedervellmar erfolgt unter Sperrung. Der Verkehr wird dann über Gemeinde-, Kreis- und Landesstraßen umgeleitet. Details werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Der Bund investiert rund vier Millionen Euro in die Erneuerung dieses Streckenabschnitts. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.