Auf frischer Tat ertappt

Frau verhindert Autodiebstahl in Vellmar

Vellmar. Zwei Unbekannte haben am Mittwochabend in Vellmar versucht, einen Mercedes-Geländewagen zu stehlen. Laut Polizei bemerkte die Ehefrau des Besitzers in ihrer Hofeinfahrt im Heckenweg in Obervellmar gegen 21.30 Uhr zwei Männer, die sich an dem mehr als 25 Jahre alten grauen Mercedes 300 GE zu schaffen machten.

Als die Männer die Frau bemerkten, flüchteten sie in Richtung Holländische Straße.

Bei der Spurensuche stellten die Beamten fest, dass die Täter das Schloss der Beifahrertür mit einem unbekannten Werkzeug geöffnet und bereits im Innenraum Blenden an einer Konsole entfernt hatten. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass die Täter es auf das ganze Fahrzeug abgesehen hatten. Die Beamten der Kasseler Kripo ermitteln nun wegen versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall.

Beide Tatverdächtigen sollen 1,75 bis 1,80 Meter groß sein, 28 bis 35 Jahre alt, bekleidet mit dunklen Jacken, Mützen und Sportschuhen. Einer soll ein schmales Gesicht gehabt haben und eine helle Hose getragen haben. Sie sollen sich mit osteuropäischem Akzent unterhalten haben. 

Hinweise ans Polizeipräsidium Nordhessen: Tel. 0561/ 9100.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.