Dank Support sicher durch alle Netze

+
Starkes Team: Daniel Walden  (von links), Nicola Pasinski, Jörg-Peter Gräf, Frederick Hüther, Ulf Rode, und Peter Vondracek  bieten erhöhte Effizienz dank innovativer Lösungen.

Höchste Qualitätsmaßstäbe, problemorientierte Produktinnovationen, ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz und die Erfahrung von über 26 Jahren haben Gräf EDV  in Vellmar zu einem anerkannten Spezialisten für Computertechnik gemacht.

In den unterschiedlichsten Bereichen kümmern sich zehn qualifizierte Mitarbeiter um die vielfältigen Belange der Privatkunden und Unternehmen.

Der Verkauf, die Installation und Inbetriebnahme von Computern aller Fabrikate sowie deren Reparatur sind ein Teil des Dienstleistungsangebotes. Flexibilität und Kreativität stehen bei Gräf EDV im Vordergrund und so ist es auch nicht verwunderlich, dass man in der eigenen Fachwerkstatt an keinen Hersteller gebunden ist und auch Fremdgeräte repariert werden. In diesem Zusammenhang ist auch ganz besonders hervorzuheben, dass hier in der eigenen Fachwerkstatt die Bereiche Virenentfernung, Datenrettung und Probleme bei Festplatten sowie Speicherkarten einen hohen Stellenwert einnehmen.

Ade Windows XP

Am 8. April 2014 stellt Microsoft den Support für die Betriebssysteme Windows XP sowie für Office 2003 ein. Das Bedeutet: Nutzer erhalten ab diesem Datum für diese beiden Produktfamilien keine Updates mehr von Microsoft - auch keine Sicherheitsupdates.

Die Einstellung des Supports – und damit auch die Bereitstellung von Updates – kann hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz bedeutende Folgen für alle Nutzer haben. Die Modernisierung auf die neuesten Versionen ist bei Gräf EDV in den besten Händen, denn sie erfordert eine umfassende Planung, sorgfältige Vorbereitung und somit auch einen dementsprechenden zeitlichen Vorlauf. (peh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.