Mitarbeiter ertappte Diebin im Herkulesmarkt

Vellmar. Ein Mitarbeiter eines Geschäftes im Herkules-Markt in Obervellmar hat eine junge Ladendiebin am Samstagabend um kurz nach 19 Uhr auf frischer Tat ertappt.

Laut Polizeibericht wollte sie gerade den Markt mit einer Tasche voller  Diebesgut über einen Lieferanteneingang verlassen. Der Mitarbeiter habe sie zunächst festhalten und an der Flucht hindern können. Der Aufforderung, die gestohlene Ware los zu lassen, sei sie aber nicht nachgekommen. Der Mitarbeiter habe ihr mit erheblicher Kraftaufwendung die Tasche mit dem Diebesgut entreißen müssen. Dabei gelang es der Tatverdächtigen über ein Eisentor, das zudem mit Stacheldraht gesichert war, in Richtung Parkplatz fliehen. In der Tasche befanden sich Parfümerie-Artikel im Wert von rund 670 Euro.

Die mutmaßliche Ladendiebin, gegen die nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt wird, soll etwa 25 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß und schlank gewesen sein. Der Zeuge vermutet, dass es sich um eine Osteuropäerin gehandelt hat. Sie habe lange, glatte, dunkelblonde Haare gehabt und sei zur Tatzeit mit einem orangefarbenen T-Shirt und einer kurzen Hose bekleidet gewesen. An den Füßen trug sie hautfarbene Ballerinas, von denen sie einen Schuh (Größe 40) bei der Flucht verlor. 

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 05 61/91 00. 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.