Suche nach grüner Kawasaki ZX-R9

Unfall zwischen Vellmar und Espenau: Fahrer verletzt, Motorrad gestohlen

Vellmar/Espenau. Erst verletzt, dann Motorrad weg: Nach einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Vellmar und Espenau wurde das Motorrad eines 51-Jährigen gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Während der Behandlung in einem Kasseler Krankenhaus entwendete ein bislang Unbekannter die am Tatort zurückgelassene grüne Kawasaki Ninja mit dem Kennzeichen KS-G 700.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr. Zu dieser Zeit fuhr ein 61 Jahre alter Fahrer eines grauen Nissan X-Trail aus dem Landkreis Kassel mit seinem SUV auf der Landesstraße in Richtung Espenau-Hohenkirchen und wollte in einer Senke nach rechts in einen Feldweg abbiegen. Hierfür reduzierte er seine Geschwindigkeit. 

Dies bemerkte ein 51 Jahre alter Fahrer eines Motorrades zu spät und fuhr auf das Heck des Geländewagens auf. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht. Am Motorrad entstand Schaden in Höhe von rund 3000 Euro, der Nissan blieb unbeschädigt.

Nach dem Unfall fuhr der 61-jährige Nissan-Fahrer den Motorradfahrer in ein Kasseler Krankenhaus, wo sich dieser behandeln ließ. Im Anschluss kehrte der 51-Jährige zur Unfallstelle zurück, um sein nicht mehr fahrbereites grünes Kawasaki-Kraftrad abzuholen. Dieses wurde jedoch nach bisherigen Erkenntnissen in der Zeit von 16.15 Uhr bis 18 Uhr gestohlen. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib der grünen Kawasaki Ninja ZX-9R geben können. 

Hinweise: Kasseler Polizei, 05 61/91 00

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.