Stadt hat den Bedarf erkannt

Mehr Betreuungsplätze für Kinder in Vellmar

+
Erweitertes Betreuungsangebot: Bis zu zwölf Kinder unter drei Jahren können im Eulennest betreut werden. Unser Bild zeigt Isabell Brede (von links), Saskia Gorecky, Anna, Frederic, Emil, Nicolas und Christin Frey in dem neu gestalteten Raum. 

Vellmar. Das „Eulennest“ in der Kindertagesstätte Frommershausen bietet seit dem 1. Oktober zwölf Betreuungsplätze für Kinder im Alter von einem bis drei Jahre an. Damit reagiert die Stadt auf den wachsenden Betreuungsbedarf vieler Eltern in Vellmar.

Die Umbauarbeiten

Damit die kleinen „Eulen“ sich auch richtig wohlfühlen, ist der Bereich, in dem bis vor einem Jahr der Kinderhort untergebracht war, umgebaut und entsprechend ausgestattet worden. Dazu wurde eine Wand abgerissen, um den Bereich zu vergrößern. Gleichzeitig wurde eine neue Wand gezogen, um die Empore zu schließen. Zudem wurden ein neuer Fußbodenbelag verlegt, der Brandschutz verbessert und neues Mobiliar angeschafft. Die umgebauten Räumlichkeiten umfassen neben dem Gruppenraum einen Bad- und Wickelraum, eine Trainingstoilette, einen Schlafraum mit acht Betten und einen Flur mit Garderobe. Im Außenbereich wird demnächst noch ein Unterstellplatz für Kinderwagen entstehen.

Die Baukosten

Insgesamt hat die Stadt Vellmar rund 63 000 Euro in den Umbau der Räume investiert. „Aus einem Topf der Landesförderung wurde die Einrichtung der Kinderkrippe in Frommershausen mit 19 000 Euro bezuschusst“, erklärte Liane Schultz-Reichert, Pädagogische Leiterin bei der Stadt Vellmar. Somit musste die Stadt nur 44 000 Euro aus der eigenen Tasche zahlen. Das Eulennest ist die zweite Kinderkrippe in Vellmar. Im Jahr 2013 wurde das „Spatzennest“ in der Kindertagesstätte Stadtmitte eröffnet.

Das Betreuungsangebot

Die Kita besteht aus vier Gruppen für Kinder ab zwei Jahren sowie einer Kinderkrippe ab einem Jahr. Eine der Gruppen ist eine Integrationsgruppe mit fünf integrativen Kindern. Insgesamt können in der Einrichtung 112 Kinder betreut werden.

www.vellmar.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.