Sommer im Park: Schon 11.300 Karten verkauft

+
Sommer im Park: Das Festival bietet auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Vellmar. Der Sommer im Park steht vor der Tür und kann mit einem Rekord aufwarten: 11 300 Karten sind nach Auskunft des Festival-Leiters, Gerhard Klenner, schon jetzt verkauft.

„Das sind so viele wie noch nie zuvor“, freut er sich. Bisheriger Spitzenreiter sei die Veranstaltung 2013 mit 11.030 verkauften Karten gewesen.

Ausverkauft 

Zugpferde beim Vorverkauf in diesem Jahr sind vor allem Tatort-Star Jan Josef Liefers, Mediziner und Komiker Eckart von Hirschhausen sowie der Kabarettist Gerhard Polt, der gemeinsam mit dem bayerischen Trio Die Well-Brüder auf der Bühne stehen wird. Alle drei Veranstaltungen sind ausverkauft. Wer die Künstler dennoch sehen will, dem rät Klenner jeweils abends vor der Veranstaltung zum Festival-Gelände zu kommen. „Erfahrungsgemäß gibt es immer Leute, die ihre Karten direkt vor Veranstaltungsbeginn noch loswerden wollen.“

Vorverkauf

Kubanisches Flair: Addys Mercedes kommt nach Vellmar.

Für alle weiteren Programmpunkte des 21 Tage langen Festivals sind noch Tickets erhältlich, „wenn auch nicht in allen Preisklassen“, so Klenner. Er hofft, dass auch unbekanntere Künstler noch vom Publikum entdeckt werden. Die Sängerin Addys Mercedes & Band beispielsweise, die das Publikum in ihre Heimat Kuba entführen wird. Ihr Album „Locomotora a Cuba“ klingt wie ein Ausflug in die Karibik. Die 41-Jährige stellt ihren Mix aus Son Cubano, Pop und Flamenco am 4. Juli vor. Klenner ist begeistert von der Sängerin: „Addys Mercedes ist eine tolle Künstlerin. Ein Besuch des Konzertes lohnt sich absolut.“

Bis das Festival beginnt, hofft Klenner, die 12.000er-Marke zu knacken. „Kurz vor dem Festival zieht der Vorverkauf in der Regel noch einmal an“, so der Festival-Leiter.

Anreise mit der Tram

Die Eintrittskarten sind zwei Stunden vor und zwei Stunden nach der Veranstaltung zugleich Tramtickets im KasselPlus-Gebiet. Die Linie 1 bringt die Besucher direkt zum Festival.

Von der Haltestelle Kassel Kirchweg verkehrt sie täglich von 17.55 bis 18.55 Uhr jede Viertelstunde, ab 19.25 Uhr halbstündig zum Festplatz. Sonntags fährt sie ab 17.50 Uhr halbstündig. Die Gäste können an den Haltestellen Festplatz oder Stadtmitte aussteigen. Zurück fährt die Tram 1 nach Kassel Innenstadt Sonntag bis Donnerstag ab 22.11/22.41/23.11/23.18/23.41/23.59 Uhr. Freitag und Samstag fährt sie auch ab 0.41 Uhr. Weitere Informationen unter www.nvv.de

Anreise mit dem Auto

Für alle diejenigen, die mit dem Auto anfahren wollen, stehen Parkplätze direkt vor dem Festivalgelände, am Rathaus (Parkdeck) und gegenüber am Hallenbad zur Verfügung.

Kartenverkauf

Wer noch Karten kaufen möchte, kann das tun

  • beim HNA-Kartenservice in der Kasseler Kurfürstengalerie (0561/203 204), 
  • unter www.piazza.ddticket.de (dort gibt es auch detaillierte Infos zu den Akteuren) 
  • und beim Kartentelefon unter 0561/8 61 78 93.

Zum Programm vom Sommer im Park geht es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.