Räuber liefen gegen eine Glastür, die sich nicht schnell genug öffnete

Überfall auf Nahkauf in Vellmar-Frommershausen: Täter wohl ohne Beute geflüchtet

Vellmar. Zwei maskierte Täter haben am Samstagabend kurz vor Ladenschluss den Nahkauf in Vellmar-Frommershausen überfallen.

Nach Angaben der Polizei haben die Täter den Markt gegen 20.50 Uhr betreten. 

Nachdem die beiden einen Kunden, der sich im Eingangsbereich aufhielt, umgestoßen hatten, zog einer der Täter eine Pistole und bedrohte damit die Angestellten und Kunden. Hierbei sollen die Worte "Überfall, alle auf den Boden legen!", gefallen sein.

Anschließend ging einer der Männer offenbar zielgerichtet ins Büro und das angrenzende Zigarettenlager, der zweite blieb im Kassenbereich. Warum die Räuber kurz darauf - vermutlich ohne Beute - aus dem Markt flüchteten, ist nicht bekannt. 

Ein Zeuge konnte beobachten, dass die beiden Täter beim Verlassen des Marktes gegen die Glasschiebetür liefen, da sich diese nicht schnell genug geöffnet hatte. Anschließend sollen sie auf der Frommershäuser Straße Richtung Simmershausen geflüchtet sein.

Täterbeschreibung

Beide Männer waren den Angaben der Polizei zufolge 25-35 Jahre alt und ca. 1,80 bis 1,85 Meter groß. Der bewaffnete Täter war kräftig gebaut und mit Jeans, Lederschuhen, Mütze, Schal und Handschuhen - alles in schwarz - bekleidet. Der zweite hatte eine sportliche Figur, blasse Haut, braune Augen und sprach Deutsch mit vermutlich südländischem Akzent. Er trug eine schwarze Hose, eine schwarze Motorradjacke mit Taschen vorne, schwarze Turnschuhe, eine Sturmhaube und schwarze Handschue und hatte einen schwarzen Rucksack mit NIKE-Aufschrift dabei.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, sollen sich bei der Polizei melden. Telefon: 0561-9100

Hier befindet sich der Einkaufsmarkt

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.