Drei Haltestellen derzeit nicht erreichbar

Umleitung: Landesstraße zwischen Kreisel und Obervellmar gesperrt

Vellmar/Kassel.  Auf der Landesstraße zwischen Obervellmar und Harleshausen hat die Straße erhebliche Mängel. Hessen Mobil saniert derzeit die Fahrbahnoberfläche.

Der betreffende Abschnitt liegt zwischen dem Ortseingang Obervellmar und dem Kreisverkehr Hamburger Straße.

Bis zum Ende der Herbstferien ist die Landesstraße deshalb für den Verkehr gesperrt.

Eine Umleitung wurde eingerichtet: „Die motorisierten Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der Umleitungsbeschilderung über die Hamburger Straße, die Straße Lange Wender und die Holländische Straße zu folgen, heißt es in einer Mitteilung. Während der Bauarbeiten muss die Stadtbuslinie 44 in beide Fahrtrichtungen ab Kreisel Harleshäuser Straße / Kastanienweg / Hans-Neusel-Straße über die Hans-Neusel-Straße und Hamburger Straße bis Emdener Straße umgeleitet werden.

Die Haltestellen Lärchenweg, Wasserbehälter und Hamburger Straße, jeweils aus beiden Fahrtrichtungen, können während der Dauer der Bauarbeiten nicht angefahren werden. Dafür sind auf dieser Umleitungsstrecke insgesamt drei Ersatzhaltestellen vorgesehen.

  • Ersatzhaltestelle im Bereich Hans-Neusel-Straße /  Sophie-Henschel-Straße.
  • Ersatzhaltestelle im Bereich Hans-Neusel-Straße / Friedhof Vellmar-West.
  • Ersatzhaltestelle 3 im Bereich Hamburger Straße / Flensburger Straße.

Die Verkehrsteilnehmer und Nutzer des NVV werden für Beeinträchtigungen um Verständnis gebeten. 

Rubriklistenbild: © Archivfoto: Brandau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.