Vellmar: Einbrecher stahl Schmuck und Geld

Vellmar. Am frühen Donnerstagabend ist ein bislang unbekannter Täter in ein Wohnhaus im Eichenweg in Vellmar eingebrochen.

Dies teilt die Polizei mit. In der Zeit von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr hatte das 80-jährige Opfer kurz das Haus verlassen. Als die Rentnerin wieder nach Hause kam, stellte sie schockiert den Einbruch fest.

Der Täter hatte sich gewaltsam Zugang über die Terrasse verschafft. In dem Haus durchsuchte er sämtliche Räume und fand schließlich Schmuck und Bargeld. Im Anschluss flüchtete der Täter unerkannt mit der Beute. Die Schadenshöhe konnte laut Polizei noch nicht genau beziffert werden.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte sich der Täter von der Straße Schöne Aussicht auf das Grundstück der Rentnerin begeben haben. Hierbei müsste er auch einen Bewegungsmelder ausgelöst haben.

Zeugen gesucht

Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Eichenwegs/Schöne Aussicht gesehen haben, werden gebeten, sich unter Tel. 05 61/91 00 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden. (mic)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.