Alle warten auf das Zelt

Vellmar: Festival Sommer im Park beginnt am 14. Juni

+
Besondere Atmosphäre: Unser Bild zeigt die Zeltlandschaft von Sommer im Park in Vellmar bei Nacht .

Vellmar. Der Kartenvorverkauf für das Vellmarer Kulturfestival Sommer im Park ist bereits gut angelaufen. Erste Veranstaltungen sind so gut wie ausgebucht. 

Die Vielfältigkeit des Programms machen das Festival Sommer im Park (SIP) zu etwas ganz Besonderem. „Auch beim 23. Sommer im Park erwartet die Gäste eine Mischung aus etablierten und noch unbekannten Künstlern in einer besonderen Atmosphäre“, sagt Pia Blum von der Stadt Vellmar, die das SIP mit ihrem Team organisiert hat.

Das Kulturfestival startet am Mittwoch, 14. Juni, mit der Musikschule Chroma, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert und sich ab 20 Uhr mit verschiedenen Ensemblen im Zelt präsentiert.

In der Spielzeit bis Sonntag, 2. Juli, werden 19 Künstler und Gruppen aus Musik, Kabarett und Comedy bis zu jeweils 860 Gäste im Zelt unterhalten. Neben bekannten Größen wie Götz Alsmann & Band, Urban Priol (ausverkauft) und Torsten Sträter (Restkarten) sind auch Geheimtipps wie die Kasseler Band „Louis on the run“, die Österreicher des „Heribert Pixner Projekts“ und die „Starbugs“ aus der Schweiz im Programm. Die Gastrolandschaft mit Biergarten und das Theaterzelt ergänzen das Festivalangebot. In diesem Jahr wird der Platz geringfügig kleiner sein, weil sich die Interimsstätte für die Rathausmitarbeiter ebenfalls auf dem Festplatz befindet.

Bürgermeister Manfred Ludewig sagte, dass das Festival in gewohntem Unfang stattfinde und betonte: „Die Politik hat erkannt, dass die Kulturarbeit kein notwendiges Übel, sondern Werbung für die Stadt ist.“ Es habe in den vergangenen Jahren kaum Diskussionen bezüglich der Haushaltsmittel für das Festival gegeben.

www.piazza.ddticket.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.