OSC Vellmar gegen FSC Lohfelden: Hessenliga-Derby endet 1:1

Vellmar. Das Derby in der Fußball-Hessenliga hat keinen Sieger gefunden. Die Partie zwischen dem OSC Vellmar und dem FSC Lohfelden endete 1:1 (0:0).

Enes Glogic hatte die Gastgeber in der 50. Minute in Führung gebracht, Lukas Iksal wenig später ausgeglichen (55.). In einer insgesamt ausgeglichenen Partie erkämpften sich die stark ersatzgeschwächten Vellmarer einen Punkt, Lohfelden dagegen hatte sich deutlich mehr erhofft.

"Die Jungs haben großartig gespielt und sich das Unentschieden mehr als verdient. Sie wollten ein Zeichen setzen für ihren verletzten Kapitän Christian Wollenhaupt", sagte OSC-Trainer Mario Deppe nach dem Spiel. Lohfeldens Coach Otmar Velte meinte: "Wir haben uns das Leben sehr schwergemacht. Erst nach dem 0:1 sind wir aufgewacht, aber am Ende müssen auch wir mit einem Punkt zufrieden sein."

Derby in der Hessenliga endet unentschieden

Nach einer eher ereignisarmen ersten Halbzeit nahm das Spiel nach der Pause etwas mehr Fahrt auf. Ein tolles Solo über die linke Seite krönte Enes Glogic dann mit einem Schuss ins lange Eck zum 1:0. Die Reaktion der Lohfeldener ließ allerdings nicht lange auf sich warten. Demetrio D'Agostino war noch mit einem Lattenkracher gescheitert, doch Lukas Iksal setzte nach und stocherte den Ball zum 1:1-Endstand ins Netz.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.