Polizei fahndet nach silbernem Auto

Vellmar: Sechs Täter droschen mit Baseballschlägern auf Mann ein

Vellmar. Bei einem Angriff am Mittwochabend an der Brüder-Grimm-Straße in Vellmar wurde ein 22-Jähriger mit Baseballschlägern attackiert und verletzt.

Die Täter, bei denen es sich um sechs Personen gehandelt haben soll, waren möglicherweise mit einem silbernen Auto von der Größe eines Opel Zafiras unterwegs, von dessen Kennzeichen ein Zeuge die Buchstaben „KS-JK...“ abgelesen hatte, teilte die Polizei mit

Nach Angaben des Opfers habe er gegen 20.15 Uhr als Fahrer eines Lieferdienstes in Niedervellmar Essen ausgeliefert. Im Bereich der Garagenzufahrt der Mehrfamilienhäuser an der Brüder-Grimm-Straße, nahe der Obervellmarschen Straße, sei er von den sechs Männern an seinem Fahrzeug mit Baseballschlägern angegriffen worden.

Dabei sollen sie auf ihn und sein Fahrzeug eingeschlagen haben. Ihm sei dennoch die Flucht in Richtung der nahegelegenen Haltestelle „Brüder-Grimm-Straße“ gelungen. Dort seien Verkehrsteilnehmer auf ihn aufmerksam geworden, die einen Rettungswagen riefen. Der 22-Jährige trug bei dem Angriff eine Handfraktur sowie mehrere Prellungen davon und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichten, kann ein Zusammenhang mit der Auslieferungsfahrt des 22-Jährigen derzeit ausgeschlossen werden.

Bei den Tätern soll es sich um sechs Männer im Alter von 22 bis 25 Jahren mit südländischem Äußeren gehandelt haben, die alle Basecaps trugen. Das silberne Auto mit dem Kennzeichen „KS-JK...“ war im Bereich des Tatorts beobachtet worden und kurz nach der Tat auf der Obervellmarschen Straße in Richtung Kasseler Straße gefahren. (alh)

Hinweise an die Kasseler Polizei, Tel. 05 61/91 00.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.