Täter stahlen erneut Motorsägen und Geld

Zweiter Einbruch in Geschäft

Vellmar. Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch zum wiederholten Mal in ein Geschäft für Forst- und Gartentechnik an der Brüder-Grimm-Straße in Vellmar eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, stahlen sie mehrere Motorsägen und Wechselgeld aus der Firmenkasse.

Ein Mitarbeiter der Firma habe den Einbruch beim Öffnen des Geschäftes am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr bemerkt. Seinen Angaben zufolge fehlten Kettensägen aus dem Verkaufsraum und das Wechselgeld aus der Registrierkasse.

Bereits am vergangenen Wochenende war in das Geschäft eingebrochen worden. Bei der Tat, die sich zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen ereignet hatte, waren ebenfalls Motorsägen und das Wechselgeld entwendet worden. Die Täter drangen dabei mit massiver Gewalt über ein an der Rückseite gelegenes Rolltor in das Gebäude ein.

In dem aktuellen Fall brachen die Täter wahrscheinlich auf die gleiche Weise ein. Die Polizei vermutet, dass es sich um die gleichen Täter handelt. Insgesamt ließen sie diesmal drei Motorsägen sowie einen Zwei-Takt-Laubsauger des Herstellers Stihl mitgehen. Die Geräte haben jeweils einen Wert zwischen 300 und 1100 Euro. (nis) 

• Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 05 61/91 00 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.