Rathausplatz im Lichterglanz

+
Morgen ist es soweit: Vellmars Bürgermeister Manfred Ludewig (links) und der erste Vorsitzende des HGV Vellmar Thomas Dippel eröffnen am Freitag um 17 Uhr offiziell den Vellmarer Weihnachtsmarkt.

Vellmar. Gemütlich mit Familie, Freunden und Bekannten bummeln, um gemeinsam vorweihnachtliche Stimmung zu erleben, der Vellmarer Weihnachtsmarkt bietet am Wochenende um den zweiten Advent hierfür die besten Voraussetzungen.

Das Funkeln des vorweihnachtlichen Lichterglanzes, der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln zieht über den Rathausplatz, Weihnachtslieder erklingen und die mehr als 25 Buden und Stände auf dem Vellmarer Rathausplatz sind festlich geschmückt und bieten eine angenehme Einstimmung auf die vorweihnachtliche Zeit. Hier entsteht auf diese Art und Weise eine unvergleichliche Atmosphäre, die kleine und große Besucher immer wieder in ihren Bann zieht. Weihnachtliche Geschenkideen, Handgearbeitetes und Gebasteltes treffen den Geschmack der Besucher. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt und das Kinderkarussell findet bei den Jüngsten immer großen Anklang. So wird die Vorfreude auf Weihnachten geweckt und die Besucher auf das Fest eingestimmt.

Geschenkideen

Aber auch die inhabergeführten Fachgeschäfte rund um den Vellmarer Weihnachtsmarkt glänzen festlich geschmückt und stimmen auf Weihnachten ein. Viele attraktive vorweihnachtliche und weihnachtliche Geschenkideen der unterschiedlichen Branchen lassen sich hier realisieren und bieten in ihrer vielfältigen Auswahl für jeden Geschmack etwas.

Download

PDF der Sonderseiten Vellmarer Weihnachtsmarkt

Vom 2. bis 4. Dezember findet der familiäre und stimmungsvolle Vellmarer Weihnachtsmarkt mit seiner besonderen Atmosphäre für die ganze Familie statt und wird ganz bestimmt auch in diesem Jahr wieder viele Besucher anlocken und in weihnachtliche Vorfreude versetzen. (peh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.