Verein Fibak spendete Gymnastikgerät für Senioren

Die Bewohner des Seniorenwohn- und Pflegezentrums in Schauenburg-Elgershausen können sich ab sofort mit einem neuen Gymnastikgerät fit halten. Der Verein Fibak (Feiern ist besser als Krieg) spendete den Senioren einen Schultertrainer, mit dem sie unter freiem Himmel sanft trainieren können.

Im Frühjahr soll das Gerät in der Park- und Gartenanlage des Hauses aufgestellt werden. Damit wird die Außenanlage mit Duft- und Sinnesgarten sowie Pavillon um ein Angebot reicher. Unser Bild zeigt von links Heimbewohnerin Jutta Baumheier, Siegfried Renneke, Vorsitzender des Internationalen Bildungs- und Sozialwerkes, Heimbewohner George Rudolph, Steffen Baumheier, Massimo Mincino, Frank Grimm und Jens-Peter Ginsberg vom Verein Fibak, Heimleiterin Ursula Enders, Heimbewohner Gerd Kaiser, Thomas Wiesemann, Assistent der Geschäftsführung, und Heimbewohnerin Elly Talman. (nis) Foto: Schippers

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.