Mit viel Liebe zum Detail

Modellbauausstellung in Frommershausen

Vellmar. Schiffe, Eisenbahnen, Flugzeuge, Dampfmaschinen und sogar ein ganzer Rummelplatz - alles im Miniformat. Diese und noch viele weitere Exponate bestaunten insgesamt 750 Besucher der Modellbauausstellung in der Mehrzweckhalle Frommershausen am Wochenende.

„Wir veranstalten jedes Jahr diese Ausstellung. Das ist jetzt etwa das zwanzigste Mal“, weiß Michael Schröder, Schriftführer der Modellbaugruppe Vellmar (MbG). Rund 75 Aussteller, darunter Vereine sowie auch einzelne Modellbauer aus ganz Deutschland, zeigten ihre Arbeiten. Im Fokus standen dieses Mal die Eisenbahnmodelle.

Manfred Walter aus Volkmarshausen hat innerhalb von 16 Jahren die Weserumschlagsstelle in Hann. Münden anhand von Zeichnungen, Fotos und eigenen Ausmessungen im Maßstab 1:87 nachgebaut. „Das Fachwerk der Gebäude habe ich aus winzig kleinen Papierschnipseln gemacht. Die Arbeitsstunden habe ich irgendwann nicht mehr gezählt“, lachte der Modellbauer. Bis nächstes Jahr sollen noch zwei Dampfer, drei Kähne und ein Floß hinzukommen.

Thomas Neumann war mit seinen drei Söhnen zur Ausstellung gekommen. „Wir wollten uns heute mal etwas Schönes anschauen, deshalb sind wir hier. Der kleine Rummelplatz gefällt meinen drei Jungs am besten“, erzählte der Vater aus Vellmar.

Bilder von der Ausstellung

Modellbauausstellung in Vellmar

Auch Erno Wehnhardt, der schon seit acht Jahren beim MbG Mitglied ist, zeigte stolz seine Züge. „Schon als Kind war ich von Eisenbahnen fasziniert. Das ist für mich ein Hobby zum Abschalten“, betonte der Modellbauer. „Leider fehlt heutzutage der Nachwuchs in diesem Bereich. Wir sind eine aussterbende Rasse“, ergänzte er.

Von Carolin Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.