Viele packten an für sauberes Niestetal

+

Mehr als 200 freiwillige Helfer haben bei der Aktion Saubere Landschaft Müll von Feldern, Gräben und Wiesen aufgesammelt. „Eine große Hilfe war uns der fünfte Jahrgang der Wilhelm-Leuschner-Schule“, sagte Christian von Wolff, der für die Abfallentsorgung in der Gemeinde zuständig ist.

120 Schüler waren schon am Vortag unterwegs und sammelten fleißig Müll rund um ihre Schule ein. Nun waren auch Mitglieder der Vereine gefragt. In fünf großen Gruppen und gut ausgestattet mit Handschuhen, Müllsäcken und Greifzangen gingen noch mal etwa hundert Menschen los.

„Mit so vielen Helfern haben wir gar nicht gerechnet“, sagte Christian von Wolff. „Trotz Regen wollten sie alle mit anpacken.“ Das letzte Mal fand eine großflächige Säuberungsaktion im Jahr 2008 statt. Von Wolff: „Wir wollen das nun regelmäßig alle zwei Jahre machen.“ (pgr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.