Schützenverein Germania Heckershausen ehrte verdiente Vereinsmitglieder

Vorstand bleibt im Amt

Neuer Vorstand für fünf Jahre: Wolfgang Sonnenberg (von links), Herbert Iske, Klaus Nasemann, Monika Willius, Hartmut Schomberg, Reimund Heußner, Ingeburg Temme, Matthias Matthey, Frank Paar, Friedemann Schönherr, Brigitte Homburg, Harald Temme, Melanie Sonnenberg, Oliver Kaiser, Horst Willius, Martin Klimm, Doris Felber, Werner Beyer und Volker Brandl. Foto: Kisling

Ahnatal. Matthias Matthey bleibt an der Spitze des Schützenvereins Germania Heckershausen. Während der Jahreshauptversammlung wurde er in seinem Amt als 1. Vorsitzender ebenso bestätigt wie Reimund Heußner als 2. Vorsitzender, Horst Willius als Kassenverwalter und Wolfgang Sonnenberg als Schriftführer. Damit schenkten die Mitglieder des Vereins ihrem verdienten Vorstand für fünf weitere Amtsjahre ihr Vertrauen.

Die weiteren Vorstandsämter werden durch Frank Paar (stellvertretender Kassenverwalter), Brigitte Homburg (stellvertretende Schriftführerin), Friedemann Schönherr (Schießmeister), Oliver Kaiser (stellvertretender Schießmeister), Martin Klimm (Schießmeister Sportpistole), Klaus Nasemann (Schießmeister Vorderlader), Hartmut Schomberg (Schießmeister Zentralfeuer), Harald Temme (Jugendleiter), Melanie Sonnenberg (stellvertretende Jugendleiterin), Volker Brandl (Gerätewart), Werner Beyer (stellvertretender Gerätewart) sowie Monika Willius, Melanie Sonnenberg, Doris Felber, Ingeburg Temme, Werner Beyer und Volker Brandl (alle Festausschuss) besetzt.

In seinem Bericht über das Jahr 2010 erinnerte Matthey an die zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen, bei denen man sich mit großem ehrenamtlichem Engagement präsentiert habe. Allerdings verschwieg er nicht, dass sich die Zahl der Engagierten reduzierte, und auch bei den Mitgliedern müsse man mit nunmehr 139 Mitgliedern, davon 42 Aktive, einen Verlust von fünf Personen hinnehmen.

Sportliche Leistungen

Erfreut zeigte man sich über die guten Auftritte der Jugend und der Damen. Herausragende sportliche Leistungen erbrachte Jessica Damm, die Gaumeisterin im Einzelschießen, Elfte bei den Hessischen Meisterschaften und zusammen mit Sylvia Damm und Sabrina Giese Gaumeister mit der Damenmannschaft wurde.

Für große ehrenamtliche Verdienste und langjährige Vorstandsarbeit wurden Doris Felber, Joachim Klimm und Horst Kleinschmidt mit der Goldenen Verdienstnadel ausgezeichnet. Klaus Nasemann erhielt das Hessische Ehrenzeichen in Bronze.

Als Schütze des Jahres 2010 wurde Harald Temme gewürdigt, der mit seiner Kompetenz, Sympathie und großem ehrenamtlichen Engagement den Verein überregional vertrete, wie es in der Würdigung hieß. (ptk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.