Vorträge zu Hugenotten und Hoheiten

Baunatal. Neben der Geschichte von Glaubensflüchtlingen in Nordhessen und speziell im Raum Kassel spielt der Adel eine zentrale Rolle im Programm des Vereins für Heimatgeschichte und Denkmalpflege Baunatals fürs erste Quartal 2013.

Drei Vorträge sind vorgesehen (immer donnerstags ab 19 Uhr, der Eintritt ist stets frei):

• 31. Januar: Waldenser und Hugenotten in unserer Region von Vereinsmitglied Manfred Sinning (Baunatal), Vereinshaus Altenritte.

• 7. Februar: Zur historischen Entwicklung des Königtums, Kaisertums und des Adels von Detlev Freiherr von Linsingen (Augsburg).

• 28. Februar: Amalie-Elisabeth – eine Regentin rettet Hessen-Kassel von Dr. Gerhard Grebe (Homberg), Clubhaus Hertingshausen. (ing)

Info: 1. Vorsitzender Wilfried Volbers, Tel. 05 61/49 54 82.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.