Naturpark Meißner-Kaufunger Wald bietet biologische Lernorte – Angebote für Kinder und Erwachsene

Waldspiele zeigen Leben im Grünen

Natur erfahren: Der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald bietet vielfältige Möglichkeiten – wie hier in der Gruppe mit einem Seil – Natur hautnah zu erleben. Der Naturpark wurde jetzt Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Biologische Lernorte Region Kassel“ (BioLeKa). Foto: privat/nh

Kaufungen. Der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald ist als neues Mitglied in die Arbeitsgemeinschaft Biologische Lernorte Region Kassel (BioLeKa) aufgenommen worden. Die AG will Erwachsene und Kinder ansprechen, die an Themen rund um Umwelt und Natur interessiert sind.

Der Naturpark ist neben Institutionen wie der Domäne Frankenhausen, dem Tierpark Sababurg, dem Naturkundemuseum im Ottoneum und HessenForst das 20. Mitglied in dem nordhessichen Verbund.

Mit seinem umfangreichen Umweltbildungsangebot für Kinder und Erwachsene willder Naturpark Meißner-Kaufunger Wald das Angebot von BioLeKa bereichern.

So können beim Naturpark neben einem vielfältigen Wanderprogramm für Erwachsene auch Ausflüge und Waldspiele für Kinder gebucht werden. Kindergeburtstage werden mit Naturerlebnissen bereichert. Auf Wunsch kommt auch das Naturpark-Mobil mit seinen Rangern zu Ferienspielen oder in Schulen und Kindergärten, um spielerisch und mit allen Sinnen die Natur zu entdecken und zu erleben.

Die Treffpunkte für Naturpark-Veranstaltungen liegen in der Regel im Bereich der Naturparkgemeinden Helsa, Kaufungen, Nieste, Niestetal, Söhrewald, Lohfelden und Fuldabrück.

BioLeKa bietet seit mehr als zehn Jahren ein vielseitiges Programm an Naturerlebnissen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Lehrkräfte werden bei der Umsetzung ihrer Unterrichtsinhalte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung praktisch und fachkundig unterstützt. (hog)

Weitere Informationen gibt es im Internet auf

www.bioleka.de

www.naturparkmeissner.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.