Kinder für Nordhessen unterstützt Hütten-Projekt der Friedrich-Ebert-Schule

„Waldtraut“ öffnete Türen

Die Türen sind offen: Die Schüler und Lehrer der Friedrich-Ebert-Schule freuen sich über ihre neue Waldhütte. Mit dabei Schulleiter Helmut Ellenberg (Mitte), umringt von Schülern und seinen Kollegen, sowie Annette Böhle von der Raiffeisenbank in Baunatal (rechts). Foto:  Grigoriadou

Baunatal. Fleißig schleppen Shadan, Gianluca und einige Mitschüler neue Bänke ins Freie, es riecht nach frischem Holz und neuen Möbeln. Die Waldhütte der Baunataler Friedrich-Ebert-Schule hat offiziell die Türen geöffnet. Ab sofort können aus dem angrenzenden Wald Blätter und Käfer mitgenommen und in der Hütte genau untersucht werden. Finanzielle Unterstützung bekommt die Schule von der Aktion Kinder für Nordhessen, einer Spendeninitiative, die die HNA ins Leben gerufen hat.

Lernwerkstatt

„Die Waldhütte heißt Waldtraut und ist eine Lernwerkstatt“, sagt Elke Fischer. Sie ist Lehrerin an der Grundschule und Waldpädagogin. Ihre Liebe zur Natur und Umwelt kann sie auch in ihrem Schulalltag ausleben. Start des Projektes „Waldtraut“ war bereits im vergangenen Jahr.

Nach etlichen Bemühungen von Fischer und Sozialarbeiter Wolfram Ripp um Hütte, Bau und Ausstattung, gehört Waldtraut zur Friedrich-Ebert-Schule. Wissensvermittlung über alle Sinne wird schon seit einiger Zeit an der Grundschule praktiziert. Genutzt werden soll der Schulzuwachs von allen Klassen, sagt Fischer.

Die Arbeit im Wald hat schon positive Veränderungen bei den Schülern gezeigt. „Gerade die Schüler der Vorklasse, die regelmäßig im Wald sind, zeigen deutliche Veränderungen in ihrem Verhalten. Sie sind ruhiger, konzentrierter, sehen, hören und schmecken intensiver und bewegen sich viel an der frischen Luft“, zählt Elke Fischer auf.

Das alles kann natürlich nicht innerhalb weniger Wochen erzielt werden. „Das sind die Ergebnisse eines Jahres.“

Mit diesem Projekt würden wichtige Bausteine im Bildungsbereich abgedeckt und soziale Kompetenzen der Kinder von kleinauf geschult, ergänzt Schulleiter Helmut Ellenberg.

Von Anthoula Grigoriadou

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.