Wandern auf den Spuren der erneuerbaren Energien zu SMA

Niestetal / Kassel. Auf die Spuren der erneuerbaren Energien gestern und heute führt eine Wanderung am Sonntag, 29. Januar, im Rahmen der Aktion „Wandern mit der KVG“. Die Leitung hat der Hessisch-Waldeckische Gebirgs- und Heimatverein Kassel. Die fünf- bis sechsstündige Tour führt vom Platz der Deutschen Einheit in Kassel an der Losse flussaufwärts nach Niestetal zum Sandershäuser Berg, wo zurzeit das neue Service-Center der Solarfirma SMA entsteht. Die Wanderung führt weiter bis zu einem Restaurant, in dem eine Rast eingelegt wird. Auf ihrem Weg erfahren die Wanderer einiges über die früheren Mühlen an der Losse.

Zum Abschluss gibt es eine gemeinsame Stärkung an der KVG-Haltestelle „Unterneustadt“ in Kassel, wo die Wanderung endet. Unter den Teilnehmern werden zehn Multi-Tickets für Fahrten mit Bussen und Bahnen verlost.

Treffpunkt ist um 9.15 Uhr an der Haltestelle „Platz der Deutschen Einheit“. Um Anmeldung unter Tel. 05 61 / 52 28 42 wird gebeten. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.