Wasser in Söhrewald komplett sauber

Söhrewald. Die Wasserversorgung in Söhrewald funktioniert wieder einwandfrei. Das teilte Bürgermeister Michael Steisel (SPD) mit.

Auch der Tiefbrunnen am Ölberg in Eiterhagen, der vor knapp einem halben Jahr wegen Verkeimung stillgelegt worden war, könne nun im neuen Jahr wieder in Betrieb genommen werden.

Hochbehälter in Betrieb

Der Hochbehälter in Wattenbach war in den vergangenen Wochen ebenfalls wegen Verschmutzung mit Bakterien und Keimen saniert worden. Nach Abschluss der Arbeiten wird der Behälter bereits wieder genutzt.

Die Keimbelastung des Brunnens am Ölberg war bei einer Routinekontrolle festgestellt worden. Der Brunnenschacht wurde daraufhin mit einer Kamera kontrolliert und gereinigt. „Die jetzt genommenen Proben sind alle einwandfrei“, sagte Steisel der HNA. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.