Mit der Wehr hoch bis zum Kirchturm

Espenau. Ihr Gemeindefest feiert die Evangelische Kirchengemeinde Mönchehof am Sonntag, 26. August. Das Fest steht unter dem Motto „100 Jahre englische Orgel zehn Jahre in Mönchehof“ und beginnt um13.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Kirche.

Fortgesetzt wird das Fest mit einem bunten Programm im Garten des Gemeindezentrums. Angeboten werden Kaffee und Kuchen, kleine Leckeren und kalte Getränke, und nicht zu vergessen eine gute Bratwurst vom Grill.

Vortrag über die Orgel

Für Kurzweil sorgen an diesem Nachmittag die Gruppe Saitenwind aus Hofgeismar, eine Tanzgruppe des SV Espenau und Kinder des Kindergartens Espe-Aue. Reinhard Kühneweg wird mit einem Vortrag daran erinnern, wie die englische Orgel nach Mönchehof kam.

Ein besonderes Angebot steht in Zusammenhang mit dem Zweck, dem der Erlös des Gemeindefestes zugute kommt. Es wird an diesem Nachmittag in der Zeit von 15 bis 16 Uhr mit Hilfe der Feuerwehr möglich sein, den Kirchturm näher zu betrachten. Der muss nämlich erneuert werden und dafür benötigt die Kirchengemeinde Geld. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.