Weiter Debatte um marodes Haus

In der Diskussion: Das Haus Korbacher Straße 27 in Elgershausen. Heute treffen sich Vertreter des Kreises und der Gemeinde und beraten darüber, ob sie einschreiten. Archivfoto: Kühling

Schauenburg. Differenzen gibt es zwischen dem Ortsbeirat Elgershausen und der Spitze im Schauenburger Rathaus über ein verwahrlostes Haus an der Korbacher Straße. Ortsvorsteher Dirk Hofmann (Offensive) hatte jüngst auf Gefahren hingewiesen, die von dem Gebäude Korbacher Straße 27 - insbesondere von einem maroden Scheunendach - ausgingen.

Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU) habe aber in der vergangenen Sitzung des Ortsbeirates verlauten lassen, dass kein Handlungsbedarf bestehe, berichtet Hofmann.

„Nach reger Diskussion habe ich jedoch auf einen Beschluss im Ortsbeirat gedrängt, weil ich weiterhin meine, dass Gefahren von diesem Gebäude, insbesondere von diesem Scheunendach ausgehen und hier dringend Gefahrenbeseitigung betrieben werden muss, beziehungsweise die Gemeinde sich hierum kümmern müsste“, so der Ortsvorsteher.

In dem Beschluss, der mit fünf Ja-Stimmen bei einer Enthaltung gefasst wurde, wird dem Gemeindevorstand empfohlen, schnellstmöglich einen Termin mit der Bauaufsicht des Landkreises zu vereinbaren und hierzu den Ortsbeirat einzuladen.

Das ist inzwischen geschehen: Laut Hofmann soll das Treffen zwischen Gemeinde und Bauaufsicht am Freitag um 14 Uhr über die Bühne gehen.

Sollte sich herausstellen, dass Nachbarn und Passanten etwa durch herabfallende Gebäudeteile gefährdet sind, müsste die Bauaufsicht des Kreises tätig werden. Dass das Thema in Elgershausen heftig diskutiert wird, zeigte sich laut Dirk Hofmann auch in der Sitzung des Ortsbeirates. Er habe den offiziellen Teil der Versammlung unterbrochen, um den zahlreichen Anliegern die Möglichkeit zu geben, sich zu äußern. (sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.