Polizei hofft auf Hinweise zu Fahrrad

Wertvolles Fahrrad in Ihringshausen gestohlen

+
Wurde gestohlen: Nach diesem Treckingrad mit dem Markennamen Edelbike sucht die Polizei.

Fuldatal. In der Grebenstraße in Ihringshausen ist nach Angaben der Kasseler Polizeigestern am Montag im Zeitraum von 13 bis 18.15 Uhr ein hochwertiges Herrenfahrrad gestohlen worden.

Da das Zweirad ein individueller Eigenbau ist, erhoffen sich die zuständigen Ermittler mit der Veröffentlichung eines Bildes vom gestohlenen Fahrrad Hinweise auf den Verbleib des Diebesgutes.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05 61/91 00 entgegen.

Der 56-jährige Besitzer hatte am vergangenen Sonntag sein Rad mit einer Gliederkette samt Vorhängeschloss an den Carport auf seinem Grundstück angekettet. Am Montag Mittag um 13 Uhr war das Rad noch an seinem Platz, erst als der Besitzer um 18.15 Uhr erneut nach seinem Drahtesel sah, bemerkte er den Diebstahl. Die Gliederkette hatten die Täter am Carport zurückgelassen. Das Vorhängeschloss, das die Diebe offensichtlich aufgebrochen hatten, fehlte.

Auf dem silber- und blaufarbenen Fahrradrahmen befindet sich der Markenname Edelbike. Es handelt sich um ein sogenanntes Treckingrad. Die Schutzbleche und die Bereifung sind komplett schwarz. Am Rad befindet sich hinten links eine Halterung für einen Radanhänger sowie am rechten Lenker eine Navi-Halterung und ein Tacho der Marke Sigma. Die Räder haben eine Größe von 28 Zoll. Außerdem befindet sich eine hochwertige Rohloff-Schaltung am Zweirad.

Der Wert des Rades wurde von dem 56-jährigen mit 2400 Euro beziffert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.